Stressreport

Aktiv gegen Burnout vorbeugen!

Der Stressreport 2012, durchgeführt von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und -medizin, kam im Hinblick auf die Gesundheit von Mitarbeitern und Führungskräften in deutschen Unternehmen zu einem erschreckenden Ergebnis: 

Die Zahl der Krankheitstage aufgrund psychischer Störungen hat in den letzten 15 Jahren um 80 % zugenommen. Bei Frühverrentungen sind sie mittlerweile sogar die Hauptursache. Jährlich wird der Produktionsausfall durch psychisch ausgebrannte Mitarbeiter auf unglaubliche 26 Milliarden Euro geschätzt. Burnout und Depression mutieren zu den neuen Volkskrankheiten. Bei Gesprächen mit Ärzten wird deutlich, was Stress und Burnout in den einzelnen Firmen anrichten.  Es wird viel zu wenig klar und offen miteinander kommuniziert, häufig erfahren Mitarbeiter zu wenig Wertschätzung und Anerkennung. Die beste Möglichkeit, dem Burnout entgegenzuwirken: Auf Prävention setzen, bevor die Teammitglieder zu Patienten werden! Wenn Firmenchefs und leitende Angestellte die PALLAS-Seminare besuchen, werden diese den Geist und die Unternehmenskultur positiv beeinflussen!